Pünktlich zum SNIPES Battle Of The Year 2017 World Finale am 21.10. in Essen liefert SNIPES die passenden Looks. Kaum ein Sport verbindet Fashion und Athletik wie Breakdance und ist so stark von dem beeinflusst, was die Jugend auf den Straßen der urbanen Metropolen trägt.

 

 

Breakdance wurde, genau wie Hip-Hop, in den 70er Jahren in den Clubs und den auf den Block Partys der Bronx in New York City geboren als die DJs begangen die Drum-Solos bekannter Funk und Disco Songs, die sogenannten „Breaks“, zu loopen. Zu dieser Zeit waren Tracksuits und Running Sneaker wie der Puma Suede oder NIKE Cortez das must-have und prägten unweigerlich den Style der frühen B-Boys, der bis heute noch gerne gerockt wird und auf ewig mit dieser Ära verbunden ist.

 

 

Durch Filme wie „Wildstyle“ und „Beat Street“ schwappte die Breakdance-Welle Mitte der 80er Jahre auch nach Europa und begeisterte eine ganze Generation. Breakdance gehört zu den Roots der Hip-Hop Kultur, doch der Style der Breakdancer entwickelt sich stetig weiter und wird stark von aktueller Streetwear beeinflusst. Gerade jetzt, wo viele Kultlabels der 90er ein Comeback feiern sieht man auch in Breakdance Cyphern immer häufiger wieder Baggy-Sweatsuits von Brands wie Karl Kani und Fila. Abgerundet werden die Looks durch zeitlose NIKE Air Force 1s.

 

Das SNIPES Battle Of The Year ist die größte jährlich stattfindende Breakdance Veranstaltung – Weltweit! Seit 1990 qualifizieren sich Crews aus allen Teilen der Welt und treten beim SNIPES Battle Of The Year World Final gegeneinander an. Dementsprechend hoch ist das Niveau. Niemand muss sich wundern, dass das SNIPES Battle Of The Year inoffiziell auch als die Breakdance „Weltmeisterschaft“ gehandelt wird.

Das Breakbeat, Electro, Funk, Hip-Hop: Passend zum Thema findet Ihr in unserer SNIPES Battle Of The Year Spotify-Playlist 20 neue und alte Breakdance-Hymnen.

 

Hier könnt ihr das SNIPES Battle Of The Year World Final am 21.10.2017 live verfolgen: